1. Terrorverdächtiger nach Moschee-Angriff in U-Haft  20 Minuten
  2. Oslo: Mutmaßlicher Moschee-Angreifer weist Mordvorwürfe zurück  ZEIT ONLINE
  3. Norwegen: Rechtsextremer Attentäter filmte Tat mit Helmkamera  watson
  4. Täter nach Moschee-Angriff in U-Haft  BLICK.CH
  5. Norwegen-Terror: Vier Wochen U-Haft für Moschee-Angreifer (21)  BILD
  6. Mehr zum Thema in Google News
Der 21-Jährige, der am Samstag mit mehreren Waffen in eine Moschee in Oslo eindrang, stand am Montag vor Gericht. Nun muss er in Isolationshaft.Der 21-Jährige, der am Samstag mit mehreren Waffen in eine Moschee in Oslo eindrang, stand am Montag vor Gericht. Nun muss er in Isolationshaft.

20 Minuten - Terrorverdächtiger nach Moschee-Angriff in U-Haft - News

Philip Manshaus schoss mehrmals in einer Moschee in Norwegen und wurde überwältigt. Dann fand man eine Leiche in seiner Wohnung. Er sitzt in Haft. Philip Manshaus schoss in einer Moschee in Norwegen und wurde überwältigt. Dann fand man eine Leiche in seiner Wohnung. Er sitzt in Haft.

Norwegen-Terror: Vier Wochen U-Haft für Moschee-Angreifer (21) - News Ausland - Bild.de

Nach dem Angriff auf eine Moschee bei Oslo kommt der 21 Jahre alte Tatverdächtige in Untersuchungshaft. Das entschied das Bezirksgericht der norweg...Nach dem Angriff auf eine Moschee bei Oslo kommt der 21 Jahre alte Tatverdächtige in Untersuchungshaft. Das entschied das Bezirksgericht der norweg...

Täter nach Moschee-Angriff in U-Haft

Deutschlandfunk - Die Nachrichten - Nachlesen

Nach dem mutmaßlich fremdenfeindlich motivierten Angriff auf eine Moschee in Norwegen weist der Tatverdächtige alle Vorwürfe von sich. Dem 21-Jährigen wird auch der Mord an seiner Stiefschwester vorgeworfen.Nach dem mutmaßlich fremdenfeindlich motivierten Angriff auf eine Moschee in Norwegen weist der Tatverdächtige alle Vorwürfe von sich. Dem 21-Jährigen wird auch der Mord an seiner Stiefschwester vorgeworfen.

Mutmaßlicher Angreifer auf Moschee weist Vorwürfe zurück | Tiroler Tageszeitung Online – Nachrichten von jetzt!

Der 21-Jähriger Terrorverdächtige grinste in die Kameras, als er vor Gericht erscheinen musste. Der junge Mann soll am 10. August in die Al-Noor-Moschee in B...Der 21-Jähriger Terrorverdächtige grinste in die Kameras, als er vor Gericht erscheinen musste. Der junge Mann soll am 10. August in die Al-Noor-Moschee in B...

Nach Moschee-Angriff: Terrorverdächtiger grinst bei Gerichtstermin in Oslo

Ein 21-jähriger Norweger soll seine Stiefschwester getötet und anschließend in einer Moschee um sich geschossen haben. Als er zwei Tage später einem Richter vorgeführt wird, schweigt der mutmaßliche Rechtsterrorist zu den Vorwürfen - und fordert lächelnd seine Freilassung.Ein 21-jähriger Norweger soll seine Stiefschwester getötet und anschließend in einer Moschee um sich geschossen haben. Als er zwei Tage später einem Richter vorgeführt wird, schweigt der mutmaßliche Rechtsterrorist zu den Vorwürfen - und fordert lächelnd seine Freilassung.

Mutmaßlicher Terrorist von Oslo: Moschee-Angreifer lächelt und schweigt - n-tv.de

Mit mehreren Waffen betrat er eine Moschee und eröffnete das Feuer, bevor er überwältigt wurde. Nun muss ein 21-jähriger Norweger in Untersuchungshaft – das Motiv soll rechtsextremistisch sein.Mit mehreren Waffen betrat er eine Moschee und eröffnete das Feuer, bevor er überwältigt wurde. Nun muss ein 21-jähriger Norweger in Untersuchungshaft – das Motiv soll rechtsextremistisch sein.

Moschee-Angriff in Norwegen: Terrorverdächtiger sitzt in Untersuchungshaft

Der Angriff auf eine Moschee in Oslo ist ein versuchter Terrorakt, sagt die Polizei. Nach einer Vernehmung des Tatverdächtigen wird das Motiv klarer.Der Angriff auf eine Moschee in Oslo ist ein versuchter Terrorakt, sagt die Polizei. Nach einer Vernehmung des Tatverdächtigen wird das Motiv klarer.

Norwegische Polizei: Polizei: Moschee-Angriff Terrorakt - ZDFmediathek

Dem Mann, der bewaffnet in eine Moschee in Bærum eindrang, wird ein versuchter Terroranschlag vorgeworfen. Er soll außerdem eine Frau getötet haben. Er bestreitet beides.Dem Mann, der bewaffnet in eine Moschee in Bærum eindrang, wird ein versuchter Terroranschlag vorgeworfen. Er soll außerdem eine Frau getötet haben. Er bestreitet beides.

Oslo: Mutmaßlicher Moschee-Angreifer weist Mordvorwürfe zurück | ZEIT ONLINE

Nach dem Angriff auf eine Moschee bei Oslo verdächtigt die Polizei den mutmaßlichen Täter nun offiziell des Terrorismus. Ermittler hatten bereits vor einem Jahr einen "vagen Tipp" über seine Pläne erhalten.Nach dem Angriff auf eine Moschee bei Oslo verdächtigt die Polizei den mutmaßlichen Täter nun offiziell des Terrorismus. Ermittler hatten bereits vor einem Jahr einen "vagen Tipp" über seine Pläne erhalten.

OSLO. Der mutmaßliche Angreifer einer Moschee in Norwegen weist die gegen ihn erhobenen Vorwürfe des Mordes und versuchten Mordes zurück.OSLO. Der mutmaßliche Angreifer einer Moschee in Norwegen weist die gegen ihn erhobenen Vorwürfe des Mordes und versuchten Mordes zurück.

Mutmaßlicher Angreifer auf norwegische Moschee weist Vorwürfe zurück | Nachrichten.at

Er wollte womöglich ein großes Blutbad anrichten und soll sich am Attentäter von Christchurch inspiriert haben. Doch beim Angriff auf eine Moschee ...Er wollte womöglich ein großes Blutbad anrichten und soll sich am Attentäter von Christchurch inspiriert haben. Doch beim Angriff auf eine Moschee ...

Angriff auf Moschee in Norwegen zum islamischen Opferfest

Nach dem Angriff auf eine Moschee bei Oslo kommt der 21 Jahre alte Tatverdächtige in Untersuchungshaft. Das entschied das Bezirksgericht der ...Nach dem Angriff auf eine Moschee bei Oslo kommt der 21 Jahre alte Tatverdächtige in Untersuchungshaft. Das entschied das Bezirksgericht der ...

Angriff auf Moschee: Terrorverdächtiger in U-Haft | krone.at

Der Generalsekretär des Weltkirchenrates (ÖRK), Olav Fykse Tveit, hat den Angriff auf eine Moschee nahe der norwegischen Hauptstadt Oslo verurteilt. Am Samstag hatte eine bewaffneter Mann die Al-Noor-Moschee angegriffen und um sich geschossen.Der Generalsekretär des Weltkirchenrates (ÖRK), Olav Fykse Tveit, hat den Angriff auf eine Moschee nahe der norwegischen Hauptstadt Oslo verurteilt. Am Samstag hatte eine bewaffneter Mann die Al-Noor-Moschee angegriffen und um sich geschossen.

Weltkirchenrat verurteilt Angriff auf Moschee - religion.ORF.at

Am Vorabend des islamischen Opferfestes hat ein bewaffneter Mann in Norwegen eine Moschee angegriffen. Der mutmaßliche Täter wurde von einem der Gläubigen am Samstagabend überwältigt und dann festgenommen. In der Wohnung des Verdächtigen fand die Polizei später die Leiche seiner 17-jährigen Stiefschwester. Die Polizei wertete die Tat am Sonntag als versuchten Terrorakt.Am Vorabend des islamischen Opferfestes hat ein bewaffneter Mann in Norwegen eine Moschee angegriffen. Der mutmaßliche Täter wurde von einem der Gläubigen am Samstagabend überwältigt und dann festgenommen. In der Wohnung des Verdächtigen fand die Polizei später die Leiche seiner 17-jährigen Stiefschwester. Die Polizei wertete die Tat am Sonntag als versuchten Terrorakt.

Moschee-Angriff in Norwegen war versuchter Terrorakt | SN.at