1. Zu wenig Vitamin D in der Kindheit fördert Bluthochdruck im Erwachsenenalter  Healthnews
  2. Bluthochdruck-Risiko durch Vitamin-D-Mangel gefördert  Heilpraxisnet.de
  3. Mehr zum Thema in Google News
Aktuelles aus Gesundheit, Medizin & Wohlbefinden • Erfahren Sie alles was man jetzt über » Zu wenig Vitamin D in der Kindheit fördert Bluthochdruck im Erwachsenenalter « wissen muss auf HealthNewsEine neue Studie hat aufgedeckt, dass Vitamin-D-Mangel im Kindesalter die Entstehung von Bluthochdruck begünstigt. Dem Berufsverband der Kinder- und Jugendärz

Zu wenig Vitamin D in der Kindheit fördert Bluthochdruck im Erwachsenenalter • HealthNews

Bluthochdruck kann sich als mögliche Folge eines Vitamin-D-Mangels in der Kindheit entwickeln, so das Ergebnis einer aktuelle Studie amerikanischer und chinesischer Forschender. Eine zusätzliche Einnahme von Vitamin D während der Schwangerschaft und in der frühen Kindheit könnte auch diesbezüglich eine vorbeugende Wirkung haben, berichtet der Berufsverband der Kinder- und Jugendärzte (BVKJ) unter Berufung auf die Studienergebnisse.

Bluthochdruck-Risiko durch Vitamin-D-Mangel gefördert