Fordert Seezugang: Darum legt sich Uferschützer mit Federer an  BLICK.CH

Der Verein «Rives Publiques» fordert von Roger Federer freien Ufer-Zugang zu dessen Grundstück am Zürichsee. Vereinspräsident Victor von Wartburg (75) ...

Mehr zum Thema in Google News
Der Verein «Rives Publiques» fordert von Roger Federer freien Ufer-Zugang zu dessen Grundstück am Zürichsee. Vereinspräsident Victor von Wartburg (75) erklärt die Hintergründe.Der Verein «Rives Publiques» fordert von Roger Federer freien Ufer-Zugang zu dessen Grundstück am Zürichsee. Vereinspräsident Victor von Wartburg (75) erklärt die Hintergründe.

Seeufer-Schützer fordern von Roger Federer freien Zugang zum See bei seinem neuen Grundstück. Diese Forderung wurde mit einem Schreiben an die Behörden untermauert.Seeufer-Schützer fordern von Roger Federer freien Zugang zum See bei seinem neuen Grundstück. Diese Forderung wurde mit einem Schreiben an die Behörden untermauert.

20 Minuten - Seeufer-Schützer nehmen Federer ins Visier - Ostschweiz

Roger Federer erwarb kürzlich bei Rapperswil-Jona SG ein Grundstück mit See-Anstoss. Nun fordert ein Verein: das Ufer gehöre der Öffentlichkeit.Roger Federer erwarb kürzlich bei Rapperswil-Jona SG ein Grundstück mit See-Anstoss. Nun fordert ein Verein: das Ufer gehöre der Öffentlichkeit.

Uferschützer: Roger Federer soll einen Weg zum See gewährleisten

Nachrichten, Analysen, Bilder und Video zu Politik, Wirtschaft, Sport, Kultur, Wissen, Technik, Auto und mehr.Federer soll den Seezugang seines neuen Anwesens öffnen. Und so punkten.

Roger, mach den Weg frei! - Schweiz: Standard - tagesanzeiger.ch

Wie aus den Bauplänen zu entnehmen ist, beabsichtigt Roger Federer auf dem rund 16'000 Quadratmeter grossen Grundstück den Bau mehrerer Gebäudekomplexe sowie eines Tennisplatzes. Weil die Parzelle aber direkt am Ufer des oberen Zürichsees liegt, mischt sich nun die Organisation «Rives Publiques» mit einem Brief an die zuständigen Behörden in Federers Zukunftspläne ein.Wie aus den Bauplänen zu entnehmen ist, beabsichtigt Roger Federer auf dem rund 16'000 Quadratmeter grossen Grundstück den Bau mehrerer Gebäudekomplexe sowie eines Tennisplatzes. Weil die Parzelle aber direkt am Ufer des oberen Zürichsees liegt, mischt sich nun die Organisation «Rives Publiques» mit einem Brief an die zuständigen Behörden in Federers Zukunftspläne ein.

Seeufer-Schützer fordern von Federer Zugang zum See

Superstar Roger Federer wird in Rapperswil-Jona ein Anwesen direkt am See bauen. Nun geht ein Verein dagegen auf die Barrikaden.Superstar Roger Federer wird in Rapperswil-Jona ein Anwesen direkt am See bauen. Nun geht ein Verein dagegen auf die Barrikaden.

Seeufer-Schützer legen sich mit Federer an - Telebasel